Loestrin Kombipille

Loestrin kaufen Bevor Sie die Loestrin kaufen können Sie sich auf unseren Ratgeber ausführlich über diese Kombipille informieren.

Markenname: Loestrin

Aktiver Wirkstoff: Norethisteron + Ethinylestradiol

Einnahme: Oral

Darreichungsform: Tablette

Dosierung: 20mcg / 1mg, 30mcg / 1.5mg

Wirkstoffklasse: Gestagene und Estrogene

Hersteller: Galen


Seriöse Anbieter um die Loestrin kaufen zu können:

Seriöse Anbieter ohne Rezeptausstellung: DocMorris, Shop-Apotheke

Seriöse Anbieter mit Online Rezeptausstellung: DrMaxi, MediPalast


Was ist die Loestrin?

Es ist stets sinnvoll, sich bezüglich der Antibabypille einige Informationen einzuholen, bevor Sie das Medikament Loestrin kaufen. Zahlreiche Fakten finden Sie bereits in der Packungsbeilage, die selbstverständlich auch zum Arzneimittel Loestrin erhältlich ist. Im Beipackzettel können Sie sich beispielsweise darüber informieren, auf welche Weise die Pille wirkt und ob nach der Einnahme Nebenwirkungen auftreten können. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Informationsquellen, wie zum Beispiel Ärzte, Apotheker und spezielle Webseiten im Internet.

Wie wirkt Loestrin?

Viele Frauen möchten Loestrin kaufen, weil das Präparat eine Schwangerschaft mit großer Wahrscheinlichkeit verhindern kann. Der hohe Wirkungsgrad wird vor allem dadurch erreicht, dass die Konzentration von zwei Hormonen im Körper deutlich erhöht wird. Aufgrund des angestiegenen Hormonspiegels findet keine Abgabe einer Eizelle statt. Aber selbst dann, wenn diese Wirkung einmal versagen sollte, kann sich die Pille noch durch einen zweiten „Mechanismus“ auszeichnen. Es kommt nämlich zusätzlich zu einer Verdickung des Schleims, der sich am Gebärmutterhals befindet und als Barriere für die Spermien fungiert.

Welche Nebenwirkungen hat Loestrin?

Jede Antibabypille hat grundsätzlich Nebenwirkungen, so auch Loestrin. Daher ist es durchaus sinnvoll, dass Sie sich über mögliche Symptome informieren, bevor Sie Loestrin kaufen. Klassische Beschwerden, die bei einer regelmäßigen Einnahme des Präparates auftreten können, sind vor allem Kopfschmerzen, eine Zunahme des Gewichts, leichte Depressionen bzw. Verstimmungen, Ausschläge auf der Haut sowie Zwischenblutungen. Sollten Sie eine Nebenwirkung bemerken, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, so kontaktieren Sie bitte sicherheitshalber Ihren Arzt.

Wer darf Loestrin kaufen?

Wer Loestrin kaufen darf, ergibt sich teilweise bereits aus der Eigenschaft des Medikamentes. Aufgrund der Tatsache, dass es sich hierbei um eine Antibabypille handelt, ist das Arzneimittel nämlich nur für Frauen geeignet, die nicht schwanger werden möchten. Daher müssen die Patientinnen natürlich im gebärfähigen Alter sein. Bei Onlinebestellungen ist zusätzlich zu beachten, dass ein Verkauf in der Regel nur an Volljährige erfolgt.

Wer sollte Loestrin nicht kaufen?

Es kann in der Praxis vorkommen, dass Sie zwar volljährig sind und nicht schwanger werden möchten, Sie das Arzneimittel aber dennoch nicht anwenden dürfen. In solchen Fällen existieren meistens Gegenanzeigen, wie zum Beispiel allergische Reaktionen auf einen der Inhaltsstoffe, die in Antibabypille verarbeitet wurden. Eine Kontraindikation ist darüber hinaus unter der Voraussetzung vorhanden, dass Sie aktuell schwanger sind. Während Sie Ihr Baby stillen, dürfen Sie Loestrin ebenfalls nicht verwenden. Ferner gehört Loestrin zu den Antibabypillen, die für Raucherinnen nicht geeignet sind. Sollten Sie unerklärliche Blutungen im Bereich der Vagina haben oder unter einer Leber- bzw. Gallenwegserkrankung leiden, darf das Medikament nur eingenommen werden, wenn der Arzt dies ausdrücklich erlaubt hat.


Alles zum Thema Loestrin kaufen

Ist Loestrin rezeptfrei erhältlich?

Auch diese Frage kann eigentlich nur rhetorischer Natur sein, da es sich bei der Pille um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt. Demzufolge ist es selbstverständlich so, dass Sie die Antibabypille nicht ohne Rezept erhalten können. Allerdings können Ärzte der Verschreibungspflicht auch durch die Anwendung einer Ferndiagnose nachkommen. In diesem Fall müssen Sie als Patientin bei einer Onlinebestellung kein Rezept einsenden, sodass dieser Weg für immer mehr Frauen besonders komfortabel ist.

Kann ich die Loestrin rezeptfrei bestellen?

Die Loestrin ist, wie jede Antibabypille, ein verschreibungspflichtiges Verhütungsmittel. Frauen, die diese Pille in Online Apotheken bestellen möchten, brauchen in jedem Fall ein gültiges Rezept von einem Arzt in der EU.

Wo kann ich die Loestrin bestellen?

Es gibt zahlreiche Online Apotheken, bei denen Sie gültige Rezepte ganz einfach per E-Mail oder Fax übermitteln können. Außerdem ist es bei manchen Anbietern möglich, online einen Arzt zu konsultieren. Hierbei muss ein Fragebogen ausgefüllt werden, damit eine Ferndiagnose für die Rezeptausstellung angefordert werden kann. Wird bei einem Anbieter kein Rezept verlangt, macht dieser sich gegen die geltenden Gesetze strafbar und gilt als unseriös. Sie sollten die Pille auf keinen Fall von dort beziehen.

So erkennen Sie unseriöse Anbieter:

Bei seriösen Online Anbietern finden Sie in einem gültigen Impressum die wichtigsten Informationen. Eine staatlich geprüfte Versandapotheke muss in jedem Fall vermerkt sein.

Auch an den bestehenden Zahlungsmöglichkeiten können Sie oft erkennen, ob ein Anbieter seriös ist. Im Normalfall sollte es eine große Auswahl an Optionen geben – Sie können die Pille so meist per Nachnahme, Überweisung, Lastschriftverfahren, Sofortüberweisung oder Kreditkarte bezahlen. Gibt es nur eine Möglichkeit, ist der Anbieter als unsicher einzustufen.

Sie sollten außerdem darauf achten, eine Online Apotheke innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten auszuwählen, da es sonst zu Schwierigkeiten bei der Zollabfertigung kommen kann. Beste Erfahrungen wurden bisher mit Anbietern aus Deutschland oder England gemacht.

Wenn Sie für Ihre Bestellung ein gültiges Rezept benötigen, oder die Möglichkeit zur Ferndiagnose für eine Rezeptausstellung besteht, können Sie ruhigen Gewissens die Loestrin online bestellen.
Bei der Ferndiagnose wird vorausgesetzt, dass Sie bereits Erfahrungen mit einer Antibabypille gemacht haben. Obwohl der Fragebogen für die Ferndiagnose sehr ausführlich ist, kann dieser niemals einen Arztbesuch ersetzen.
Wir raten entschieden davon ab, dieses Angebot als Ersatz für eine direkte Untersuchung anzusehen. Der Service sollte in Ausnahmefällen genutzt werden – vor allem für die Früherkennung von Brust- oder Gebärmutterhalskrebs sind regelmäßige Kontrollen vor Ort unersetzlich.

Über die Loestrin rezeptfrei informieren

Ein gültiges Rezept wird natürlich erst erforderlich, wenn Sie sich bereits dazu entschieden haben, die Loestrin einzunehmen. Um sich über diese Pille vorab zu informieren, gibt es im Internet zahlreiche ausführliche und kostenfreie Möglichkeiten. Viele Informationsportale bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Patienten auszutauschen. So erhalten Sie Informationen über die Anwendung, die Wirkungsweise und eventuelle Nebenwirkungen aus der Sicht von Menschen, die bereits Erfahrungen mit der Loestrin gemacht haben.

Loestrin Erfahrungsberichte
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich genau über die Loestrin genau zu informieren, bevor Sie sich für diese Antibabypille entscheiden. Gerne können Sie auch Ihre persönlichen Erlebnisse – spielend einfach mit der Kommentarfunktion auf dieser Seite – mit anderen teilen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Loestrin bereits nehmen und uns von Ihren Erfahrungen berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.